Alle Beiträge von admin

Einblicke in die Arbeit eines Gitarrenbauers

Schöne Einblicke in die Arbeit des Gitarrenbauers Michael Greenfield aus Montreal, Kanada. In diesem Video sieht man die Entstehung einiger Stahlsaiten Akustik Gitarren über fünf Monate dokumentiert. Wundervolle Holzarbeiten und Verzierungen werden von Michael Greenfield vorgenommen. Er sagt, dass die Gitarre solange denkt, sie sei ein Baum, bis die Saiten aufgezogen werden. Dann ist sie als Gitarre geboren. Nach Monaten dann die ersten Töne der klingenden Saiten zu vernehmen, ist wie die ersten Worten seines Kindes zu hören.

Gitarre stimmen

In diesem Video wird anschaulich erklärt, wie man seine Gitarre mit einem Stimmgerät stimmt. Zu Verwirrungen kommt es oft bei der Verwendung von Stimmgeräten und der H-saite bzw. eben der b-Saite. Denn beide Buchstaben werden öfters für die gleiche Saite der Gitarre (die zweite Saite von unten) verwendet. Warum dies so ist (es hat u.a. etwas mit dem englischen Gebrauch des Tons in der Notenschreibung zu tun) kann man hier ausführlich nachlesen:

Musiklehre: Das Problem mit dem Notennamen H

Gitarre stimmen

Seine Gitarre mit einem Stimmgerät zu stimmen ist also nicht sehr schwer. Hilfreich ist es noch, die Saiten vor der „Endstimmung“ etwas nach oben zu ziehen, also vom Hals weg in die Luft, um die Saiten etwas zu stretchen (dies gilt für neu aufgezogene Saiten). Um sich die einzelnen Töne zu merken gibt es ebenfalls Hilfsmittel.

Folgende alte Sprüche sind hilfreich, um sich die „normale Stimmung“ der Gitarre (E-A-D-G-H-e) zu merken:

  • Eine Alte Dame Ging Heringe Essen
  • Eine Alte Dame Geht Heute Essen
  • Ein Anfänger Der Gitarre Hat Eifer
  • Eine Alte Deutsche Gitarre Heißt Edelweiß
  • Eine Alte Dame Geht Heute Einkaufen
  • Eine Alte Dumme Gans Hat Eier
  • Eine Alte Dumme Gans Heißt Eva
  • Ein Anfänger Der Gitarre Habe Eifer

(Quelle: Wikipedia)

Gestimmt wird (E-A-D-G-H-e) bei der Gitarre von Tief nach Hoch bzw. von oben nach unten.

Und noch folgendes: ein Top Gitarrist kann seine Gitarre auch nach Gehör stimmen. Dazu braucht man aber viel Erfahrung und Gehör-Schulung.

Beste Konzertgitarre der Welt

In diesem Video wird die Merida T5-CES Konzertgitarre mit Cutaway besprochen. Die Merida T5-CES ist vielleicht die beste Konzertgitarre der Welt in ihrer sehr günstigen Preisklasse. Verarbeitet wurden Zedernholz, Mahagoni und Palisander. Ausserdem verfügt die Merida T5-CES über einen eingebauten Merida/Fishman Isys Preamp (ohne Preamp als Model T5 erhältlich). Der Preis beträgt 350,- USD.

Hier der Link zum Hersteller meridaguitars.com

Status quo Band

„Whatever You Want“ von der britischen Band Status Quo aus dem Jahr 1979. Unvergessene Riffs haben die Band berühmt gemacht. Zitat aus der deutschen Wikipedia: „Status Quo ist eine britische Band, die in den Jahren 1962/1965 gegründet wurde und zu den erfolgreichsten und langlebigsten Rockgruppen zählt. Insgesamt hat die Band bislang 31 Studioalben, mehrere Livealben und fast 100 Singles veröffentlicht. Zu den bekanntesten Stücken zählen Caroline, Down Down und Whatever You Want.“ Mehr Informationen zu Status quo finden Sie hier.

Happy Birthday Gitarre

Das bekannte Lied Happy Birthday auf der Gitarre spielen? Kein Problem! In dem Lern-Video Happy Birthday Gitarre kann man sogar sechs verschiedene Versionen des Happy Birthday Liedes für Gitarre erlernen. Die Grundmelodie, Begleitakkorde, Zupfbegleitung in Akkordtönen und Grundtönen u.a. werden anschaulich gezeigt.

Happy Birthday Gitarre

Das Lied Happy Birthday wurde 1893 erstmals veröffentlicht und stammt von den Komponisten Mildred J. Hill (1859–1916) und Patty Smith Hill (1868–1946) aus Louisville, Kentucky, USA. „Happy Birthday to You“ ist ein weltweit gesungenes Glückwunschlied zum Geburtstag, in Deutsch mit dem Titel „zum Geburtstag viel Glück“. Bis zum September 2015 galt „Happy Birthday to You“ weltweit als urheberrechtlich geschützt. Heute ist es gemeinfrei. Viel Spass beim Nachspielen.

Mehr Info zum Thema findet man hier: Happy Birthday Gitarre

Fender Studioliner von Master Builder Yuriy Shishkov mit 1000 Diamanten

In diesem Video von der NAMM 2017 Messe ist die Fender Studioliner Gitarre von Fender Master Builder Yuriy Shishkov mit 1000 verarbeiteten Diamanten zu sehen. Das Design der Gitarre ist von dem Design der 1936er Kodak Bantam Kamera inspiriert. Es wurden 423 Diamanten auf der Vorderseite, 462 Diamanten auf der Rückseite und 115 Diamanten auf dem Griffbrett angebracht. Eine einzigartige Gitarre und eine der teuersten Fender Stratocaster, die jemals gebaut wurden.