NUX Loop Core Test / Review und Demo

Der NUX Loop Core ist ein Looper in der Form eines einfachen Bodeneffektgerätes (Tretmine). Er hat 6 Stunden Aufnahmezeit, bietet Mono- und Stereorecording und besitzt 99 Speicherplätze.

Das Besondere an diesem kompakten und stabilen Looper sind die eingebauten Drumpattern. Zu jeder Loop kann einer von 20 verschiedenen Drumloops (bzw. eigentlich sogar 40, da alle Drumloops in 4/4 und in 3/4 Takt möglich sind) im eingespielten Tempo zugeschaltet werden. Das Tempo lässt sich durch einen Tab-Knopf „eindrücken“. Der Sound der Drumloops lässt sich unabhängig vom aufgenommenen Gitarrensound auspegeln. Alle aufgenommenen und abgespeicherten Gitarren-Loops lassen sich als WAV Dateien auf einem PC über USB auslesen und auch in das Gerät einladen.

Der NUX Loop Core ist ein sehr zu empfehlender Looper, wenn man nicht vorhat ganze Songs damit live zu performen. Denn dafür hat er einfach zu wenige Möglichkeiten Spuren an- und auszuschalten. Als Übungsgerät und als Aufnahmemöglichkeit für Songideen ist er aber fantastisch und dies zu einem günstigen Preis von ca. 109,- EUR.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>