Gitarren TestsKurioses

Enya’s NEXG 2 – Die KI-Revolution für Akustikgitarren?

In diesem Video taucht der Zuschauer in die Zukunft der Akustikgitarren ein, präsentiert durch Enya’s neues Meisterwerk, die NEXG 2. Das Zeitalter der sogenannten „Smart Guitars“ ist angebrochen, und diese Gitarre verspricht nicht nur Klang, sondern auch Innovation auf einem neuen Level. Die Frage steht im Raum: Handelt es sich hier um die Zukunft der Akustikgitarren?

Der Moderator, von Enya eingeladen, enthüllt zunächst das außerirdisch anmutende Design der NEXG 2 – eine Gitarre, die nicht von dieser Welt zu stammen scheint. Mit einer Basis, die gleichzeitig als Ladegerät dient, erinnert sie an Szenen aus Sci-Fi-Filmen, während die Möglichkeit, den oberen Teil abzunehmen und mit einer kompakten Gitarrentasche zu kombinieren, sie zum perfekten Begleiter für unterwegs macht. Doch die eigentliche Sensation offenbart sich im Klang. Die NEXG 2 setzt als erste Gitarre auf KI-Technologie, um den Klang einer Akustikgitarre zu replizieren. Der Moderator vergleicht sie kritisch mit einer herkömmlichen Akustikgitarre und betont die vielfältigen integrierten Soundprofile, wobei das Akustikprofil sein persönlicher Favorit ist, den er über die mitgelieferte App nach seinen Vorstellungen anpasst.

Eine weitere bahnbrechende Funktion ist die Möglichkeit, Audio direkt in der Gitarre zu loopen – eine bisher unerforschte Dimension des Musizierens. Neben der Verstärkung des Gitarrenklangs durch den Lautsprecher kann die NEXG 2 auch als Bluetooth-Lautsprecher für laute Musik fungieren, dank ihres leistungsstarken 50-Watt-Lautsprechers.

Doch das Highlight, so der Moderator, ist die Option, mit Kopfhörern zu spielen. Eine Revolution für nächtliche Proben, ohne Schlafende zu stören oder sich über Beschwerden der Nachbarn Gedanken machen zu müssen. Die Gitarre überrascht zudem mit einer Fülle von Zubehör, darunter ein drahtloses Mikrofon für Karaoke, ein Paddle-Board zum schnellen Wechseln zwischen Effekten, In-Ear-Monitore und ein Gurt.

Werbung